Die Geschichte unserer Schule

 
 

 

 

 
08.04.1913 Eröffnung der zunächst 2-klassigen höheren Knabenschule (Sexta und Quinta) unter der Leitung von Herrn Philipp Weber mit 37 Schülern im alten Gemeindehaus, Bahnhofstraße (heute Trierer Straße)


   
       
Ostern 1914 Einrichtung der Quarta    
       
Ostern 1915 Einrichtung der Untertertia    
       
Ostern 1916 Einrichtung der Obertertia    
       
20.08.1920 Die Schule wurde nach Wunsch des Gemeinderates von Hermeskeil wegen zu hoher Kosten verstaatlicht    
       
07.02.1922 Die Zulassung von Mädchen wurde trotz schwerwiegender Bedenken genehmigt    
       
25.04.1922 Schulleitung: Herr Stud.-Ass. Karl Stümer bis Sommer 1922    
       
Anfang 1923 Schulleitung: Herr Stud.-Ass. Dr. Nikolaus Schuller bis 15.11.1923    
       
Anfang 1924 Schulleitung: Herr Stud.-Ass. Mergens bis 31.03.1928    
       
bis 01.04.1931 Schulleitung: Herr Stud.-Ass. Karl Steves


   
       
bis 18.04.1935 Schulleitung: Dr. Paul Ließem    
       
Ostern 1932 Angliederung einer Untersekunda    
       
15.04.1936 Schulleitung: Lambrecht Weidenhaupt    
       
13.12.1937 Die Schule soll zur Deutschen Oberschule ausgebaut werden; Neubau des Schulgebäudes in der Borwiesenstraße

   
       
Ostern 1938 Sprunghafter Anstieg der Schülerzahlen von 103 auf 215 Schülern    
       
Ostern 1939 Einrichtung der Untersekunda    
       
31.03.1943 Schulleitung: Wilhelm Thees    
       
02.09.1944 Schließung der Schule wegen Kriegszuständen    
       
29.10.1945 Wiederaufnahme des Unterrichts nach Kriegsende    
       
27.01.1949 Schulleitung: Erna Michels    
       
01.04.1960 Amtliche Bezeichnung der höheren Schule: "Staatliches Neusprachliches Progymnasium Hermeskeil"    
       
02.05.1962 Einzug in das erste eigene Schulgebäude in der Borwiesenstraße und Beginn des Ausbaus zur "Vollanstalt" mit Einrichtung der Obersekunda    
       
25.02.1965 Erstes Abitur am Staatlichen Neusprachlichen Gymnasium Hermeskeil mit 6 Abiturienten    
       
01.08.1975 Reform der Oberstufe nach Modell der Mainzer Studienstufe (MSS); Beginn der Jahrgangsstufe 11    
       
18.04.1978 Schulleitung: Josef Lauterbach    
       
06.06.1978 Erstes Abitur nach neuer Prüfungsordnung (MSS-Abitur) mit 75 Abiturienten    
       
25.03.1980 Erweiterung des Schulgebäudes um Fachklassen für Physik/ Chemie, zentrale Schulbibliothek & Funktionsräume    
       
18.01.2000 Schulleitung: Dr. Olaf Müller    
       
15.12.2000 Das Gymnasium Hermeskeil ist online: GymHerm    
       
10.12.2004 Schulleitung: Karl-Heinz-Wortrmann    
       
30.11.2005 Erste Aktivitäten der Generalsanierung    
       
01.08.2008 Schülerzahl überschreitet die Marke von 1.000    
       
04.08.2008 Gymnasium Hermeskeil wird Ganztagsschule in Angebotsform    
       
28.08.2009 Spatenstich für den Erweiterungsbau    
       
31.08.2010 Schulleitung: Arno Ranft    
       
20.10.2011 Einweihung des sanierten Schulhofes und des Erweiterungsbaues mit Mensa, Fachräumen für Informatik und Nawi sowie Klassenräumen    
       
14.06.2013 Offizieller Festakt zum 100-jährigen Jubiläum    
       
       
       
Impressum | Kontakt Letzte Aktualisierung: Freitag, 19 September, 2014 18:13