„Die Anforderungen an die Schulabgänger werden immer komplexer.
Nicht mehr nur „hartes“ fachliches Grundwissen ist heute in Studium und Beruf gefragt, sondern in zunehmendem Maße auch die sogenannten soft skills wie Teamfähigkeit und die Fähigkeit zur Selbstorganisation.“

Quelle: Focus Schule, Ausg. Nr. 3, 01.05.2011





 
 

Während noch vor rund 10 Jahren gymnasiale Bildung vor allem die Aufgabe hatte, Allgemeinbildung zu vermitteln – und damit eine Studierfähigkeit zu erreichen – stehen wir heute vor der Herausforderung, dass ein vielfältiges Bildungsangebot verstärkt auch mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes in Einklang gebracht werden muss.

Selbstverständlich hat die Vermittlung von Grundfertigkeiten und -fähigkeiten weiterhin Priorität. Zunehmend wichtiger sind aber auch Qualifikationen wie Teamfähigkeit, multiple Problemlösungsstrategien, Fähigkeit zur Selbstorganisation, soziale Kompetenzen sowie die Bereitschaft, sich mit Herausforderungen auseinander zu setzten.



   
 

Diesen gewachsenen Ansprüchen stellt sich das Gymnasium Hermeskeil - neben dem Regelunterricht - besonders unter dem Dach der freiwilligen Ganztagsschule:

 

 

Das traditionelle Schulsystem lebt von dem kontinuierlichen Wechsel von Schulfächern und Lehrpersonen, was zu einem sehr stark segmentierten Wissen führt, weshalb Schule so in vielen Fällen scheinbar zu wenig nachhaltig arbeitet und wirkt.

Schule im Sinne einer Ganztagsschule ist ein fester Lebensraum, den Schüler, Eltern und Lehrer aktiv gemeinsam gestalten, der Schule als Ort des sozialen Lernens vermittelt und eine ganzheitliche Bildung der Schüler anstrebt.

Dadurch, dass die Vermittlung von Wissen im Wesentlichen zwar vormittags geleistet, gleichzeitig aber auch am Nachmittag durch gemeinsames Üben und Vertiefen fächerübergreifend vernetzt wird, wird gewährleistet, dass moderne Bildung mehr als nur reines Auswendiglernen ist.

Durch Projekte und Arbeitsgemeinschaften sowie außerschulische Lernorte wird der Zusammenhalt der Lerngruppe gestärkt und ein Gefühl dafür vermittelt, dass Leistung ein Produkt gemeinsamen Arbeitens ist, bei dem der einzelne seine individuellen Stärken einbringen und zu einem erfolgreichen Ergebnis beitragen kann.

Die speziellen gymnasialen Aspekte des Ganztagsbetriebes liegen in der erweiterten Möglichkeit, gerade auch begabte Kinder durch zusätzliche Angebote noch stärker zu fordern und zu fördern.


   
 

 

   
 



   
 



 

 
       
       
       
 

 

   
         
       

 

     
       
       
   

 

 
      
       
Impressum | Kontakt Letzte Aktualisierung: Freitag, 19 September, 2014 18:14