Dr. Frädrich zum Jubiläum am Gymnasium Hermeskeil

Steckbrief

∗ Dr. med. Stefan Frädrich ist Experte für Selbstmotivation.

Als Trainer, Coach und Consultant bekannt wurde er durch seine Bestsellerbücher („Günter, der innere Schweinehund“, „Die einfachste Diät der Welt“) und umfangreiche Medienpräsenz mit eigenen TV-Sendungen (Pro7, SAT1, WDR, VOX, Focus Gesundheit).

∗ Dr. Frädrich ist Entwickler erfolgreicher Seminare (z.B. „Nichtraucher in 5 Stunden“) und motiviert jedes Jahr Tausende Seminar- und Vortragsteilnehmer.

Er gehört heute zu den Top-Erfolgsreferenten im deutschsprachigen Raum und wurde vom renommierten Magazin TRAiNiNG zum Trainer des Jahres 2011 ausgezeichnet. Sein Ziel: komplexe Zusammenhänge verständlich, logisch und unterhaltsam machen – und dadurch etwas bewirken!

∗ Er ist unter anderem Referent bei Unternehmen Erfolg, bei Sprecherhaus, 5-Sterne-Redner, den Top-100-Rednern bei Speakers

Excellence, Conga-Award-Top-10-Trainer, ist Professional Member der German Speakers Association, von der er 2009 mit dem Innovation Award ausgezeichnet wurde, sowie Mitglied im Club 55, der European Community of Experts in Marketing and Sales.

Auszeichnungen u.a.

∗ Trainer des Jahres 2011

∗ Speakers Excellence Top 100, 2005 – 2012

∗ Fünf-Sterne-Referent 2009 - 2012

- weitere Informationen finden Sie unter www.stefan-fraedrich.de -

Das Günter-Prinzip


So motivieren Sie Ihren inneren Schweinehund!
Kennen Sie Günter? Günter ist Ihr innerer Schweinehund. Er lebt in Ihrem Kopf und bewahrt Sie vor allem was neu, mutig oder anstrengend klingt. „Mach es so wie immer!“, „Unmöglich – gerade in heutigen Zeiten!“ und „Fang lieber erst morgen an!“ Klar, dass Sie Günter so oft behindert.

Besser also, Günter bekommt ein paar Tipps, wie er Sie in Zukunft unterstützt:

∗ Wie motivieren Sie sich und andere optimal?
∗ Wie erleben Sie auch in schwierigen Zeiten tagtäglich Glück?
∗ Wie entfesseln Sie Ihre inneren Kräfte?
∗ Wie unterstützt Sie dabei Ihr eigenes Gehirn?
∗ Und wie schaffen Sie, was Sie sich vorgenommen haben?

Sobald Günter die Mechanismen echter Motivation versteht, feuert er Sie an: „Neues macht Spaß!“, „Wer, wenn nicht du?“ und
„Los geht’s – jetzt gleich!“ Machen Sie eine spannende Reise durch wichtige Erkenntnisse aus Motivationspsychologie, Coaching
und Neurowissenschaft! Garantiert humorvoll dargeboten – samt innerem Schweinehund.

Das Günter-Prinzip – Impulse für mehr Motivation, Veränderung, Energie und Erfolg!
Das „Günter-Prinzip“ passt perfekt als Motivationsvortrag für alle Gruppen, die mit Veränderungsprozessen zu tun haben und
dabei mit Spaß und Hirn nach Sinn und Motivation von innen suchen.

 

   
 

Das Günter-Prinzip für Schüler

So motivieren Schüler ihren inneren Schweinehund!
Eigentlich weißt du genau, was du tun solltest:
Mehr lernen, weniger streiten oder mutiger sein. Ja eigentlich...
Aber du kennst auch diese lästige Stimme in dir.
Sie sagt: „Mach das später!“, „Wie uncool!“ oder „Das schaffst du eh nicht!“.
Diese Stimme kommt von Günter.
Günter ist dein innerer Schweinehund. Wo pfuscht Günter in dein Leben?
Und wie gehst du am besten damit um?
Nutze die Tipps aus dem Günter-Prinzip und dein innerer Schweinehund wird handzahm!

   
 






     
 

Eine Multivisions-Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler

Was würde passieren, wenn alle 7 Milliarden Menschenauf der Erde so leben würden wie wir in Deutschland?

Um das herauszufinden, bietet sich das Konzept des Footprint oder Ökologischen Fußabdrucks an. Dieser ermittelt die Fläche, die benötigt wird, um alle Rohstoffe zur Verfügung zu stellen, die ein Mensch für Ernährung, Wohnen, Konsum, Energiebedarf etc. verbraucht. Hinzu kommen die Flächen, um Rückstände wie CO2 aus der Verbrennung fossiler Energie aufzunehmen und umzuwandeln. Die Rechnung zeigt, dass wir 3 Erden bräuchten, wenn alle so leben würden wie wir.

Wir müssen also sofort gegensteuern. Wie können wir es schaffen, dass alle Menschen einen fairen Zugang zu Ressourcen erhalten? Wie können wir es schaffen, unsere Bedürfnisse zu befriedigen, ohne es auf Kosten anderer zu tun? Wie können wir es schaffen, den Hunger in der Welt endlich zu besiegen?

Die Multivision Fair Future stellt eindrucksvoll dar, dass wirtschaftliches Wachstum sich an den Grenzen der ökologischen Leistungsfähigkeit des Planeten Erde orientieren muss. Dadurch gelingt Fair Future auch eine Gesamtdarstellung des Prinzips der Nachhaltigkeit. Fair Future präsentiert diese komplexen Themenbereiche eingängig und anschaulich in konzentrierter Form. Die Bildungskampagne Fair Future wurde von der UNESCO-Kommission als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Wichtige Inhalte müssen ansprechend vermittelt werden: Magische Bilder, ansprechende Texte, Sound- und Bildeffekte in einer außergewöhnlichen Komposition. Das aussagestarke Bild- und Filmmaterial wurde größtenteils im HD-Format erstellt und zu einem Gesamtwerk vereint – eine besondere Kinoqualität! Begleitet wird die Mediapräsentation von Moderatoren
und Experten, die jugendlichen Ansprüchen gerecht werden – Infotainment! Das Medienprojekt ermöglicht Jugendlichen, sich mit der Thematik aktiv auseinanderzusetzen und Stellung zu beziehen. Sie werden motiviert, ihre Zukunft mitzugestalten.

  • Zunächst werden die Gäste von unseren Moderatoren begrüßt und es wird kurz der 90-minütige Ablauf vorgestellt.
  • Nun wird die Multivision Fair Future (45 Minuten) präsentiert.
  • Im anschließenden Live-Teil werden die Teilnehmer unterhaltsam und spielerisch in die Themenbereiche Ernährung, Konsum, Mobilität, Wohnen (inkl. unserer CO2-Bilanz) und soziale Verantwortung einbezogen

Weitere Informationen zu "Fair Future" finden hier.

   
       
       
 



   
   
     
       
       
Impressum | Kontakt Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 4 Dezember, 2013 16:34 |